Ohne Website keine Kunden

Eine gute Website ist die Basis

Investieren in die Zukunft: Website und Erweiterungen

Tatsächlich, es gibt sie immer noch: Unternehmen, die auf eine Website, eine Präsenz im Internet gänzlich verzichten. Einige aus gutem Grund, andere einfach weil es ihnen lästig ist, unnötig erscheint, oder bislang einfach immer hinten runterfiel. In Zeiten zunehmender Digitalisierung sollte das letzteres zumindest kein Grund mehr sein. Die Möglichkeiten, online zu agieren, sind in den letzten Jahren um ein Vielfaches gestiegen.

Unternehmen, die keine Website nutzen, verlieren nachweislich Kunden. Viele Kunden. Dauerhaft. Und vor allem werden sie eine wichtige Zukunftsentwicklung verpassen: Kaum ein Geschäft wird es sich auf Dauer noch leisten können, nicht zumindest eine Landingpage/ kleine Website zu betreiben.  Wie bedeutend eine Website für’s Business ist, ist doch klar – denkt man. Denn immer noch gibt es eine Vielzahl an Unternehmen, die keine Website betreiben. Diese Nichtpräsenz kann aber fatale Folgen haben, wie Imageverlust und Kundeneinbußen. Was allseits bekannt scheint, ist nun in einer aktuellen Studie wiederum bestätigt worden.

Werden auch die technischen Ansprüche gefühlt immer höher und Halbwertszeiten stets kürzer, so ist doch eine gewisse Vereinfachung der Basis-Elemente zu spüren. Allein mit WordPress, mit dem Theme Divi, sind inzwischen Millionen auch und gerade kleiner oder gar Einzelunternehmer in der lage, sich adäquat im Netz zu positionieren.

Firmen ohne Website oder Landingpage, verzichten auf ein Drittel ihrer Kunden.

Der Grund ist so einfach wie einleuchtend: Mehr als 90 Prozent der Deutschen informieren sich vorab im WWW über ein Unternehmen / Produkt. Es ist zur unverzichtbaren Informationsquelle geworden. (Quelle: Ergebnis von Greven Medien mittels einer repräsentativen GfK-Online-Umfrage)

Manch (ältere) GeschäftsführerInnen / EntscheiderInnen oder InhaberInnen tun sich noch immer schwer mit den neuen Medien; und verschenken damit leider viel Potenzial. Fakt ist: der Mensch von heute nutzt das Netz vielfach täglich, beruflich und privat. Vor allem tun es die Jungen zunehmend mobil. Sprich responsive Design ist unabdingbar geworden im Bereich Website-Design. Wer es als Firma versäumt, sich hier vorzustellen und einen guten Eindruck zu hinterlassen, verliert gegebenenfalls mehr als eine Handvoll Kunden. Wer nicht im Netz ist, ist nicht präsent: Mindestens ein Drittel (34,4 %) der Kunden wechselt zur Konkurrenz, wenn gewünschte Informationen nicht vorzufinden sind. Ohne Website ist der Unternehmensauftritt heutzutage nicht vollständig; sie ist ein wichtiger Baustein im Verkäufer-Käufer-Bereich. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen sollten dies nicht unterschätzen; hier besteht der größte Nachholbedarf.

Die meisten Marketingabteilungen wissen das jedoch – und nutzen dieses Wissen. Schließlich kann eine Website heut noch so viel mehr als nur den Standort zu kennzeichnen. Shops, Galerien, Testimonals, Videos, Gewinnspielen, Kommentarfunktionen – und vieles mehr – der User wird integriert: Web 2.0. Und das Ende der Möglichkeiten ist noch lange nicht erreicht … was also tun? Alles auf einmal nutzen? Nein, erst einmal eine solide Basis im Netz schaffen. Das braucht vor allem eines: Professionalität.

Wichtig für‘s Image

Jeder vierte Bürger findet eine fehlende Website „unprofessionell“, fast die Hälfte sogar „nicht zeitgemäß“. Sie ist ein wichtiger Verkaufsfaktor geworden, aber auch für den Imageaufbau unerlässlich. Wer mitspielen will, muss dabei sein. Ohne eine zeitgemäß Internetpräsenz, wird man dem Image eines modernen Unternehmens kaum gerecht. Dass man zudem zahlreiche wunderbare Möglichkeiten des Kundenservice und der Umsatzsteigerung vernachlässigt, ist ebenso ein Fakt: Reservierungsmöglichkeiten, Kaufoptionen, Ansichts-, und Informationsmöglichkeiten, angegliederte Datenbanksysteme, Abfragen, Buchungs, Bezahlsysteme und einiges mehr machen die Verfügungs- und Kundenbindungsoptionen zu einem wahren Verkaufstool werden: 24 pro Tag.

Kleinigkeiten zählen: Hierbei sind auch Details, vor allem bei den Informationen gern gesehen. Neun von zehn Kunden erwarten, auf der Website die Öffnungszeiten zu erfahren. Und fast 80 Prozent der Deutschen möchten online Zugriff auf Preislisten und ähnliches haben. Und das ist nur der Anfang. Eine Website kann auf vielfältige Weise informieren und emotionalisieren.

Welche Möglichkeiten sinnvoll sind

Nicht jedes Unternehmen braucht einen Webshop, nicht jede Firma eine Bildergalerie. Welche Aspekte (In einem Kernbereich) sinnvoll und zukunftsträchtig sind, kann Ihnen am besten der Profi erklären – oder die erfolgreiche Konkurrenz … Individualität ist gefragt. Eine Möglichkeit z. B. ist, die Kunden einfach zu fragen: Was ist gewünscht? Nötig? Sinnvoll? Gebraucht? Und zwar: in welcher Preisklasse? Altersstruktur? In welchem Raum/ Umfang und was ist wo zu tun?

Wo ist es vielleicht zu viel des Guten, was verwirrt und was ist wirklich funktional, unterhaltsam, hilfreich – im Marketingsinne? Hören wir unseren Kunden zu – und wir werden tolle Ergebnisse erhalten. Denn jede Zielgruppe besteht aus Individuen. Und jeder Mensch hat eigene Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse. Nie war es leichter als im Internet auf die Heterogenität einzugehen. Zielgenaue Kampagnen, verschiedene Einblendungen für verschiedene User, eine punktgenaue Werbeerfolgskontrolle auf Grundlage moderner Technik-Tool lässt uns endlich wegkommen vom “Glauben und Hoffen” hin zu “Wissen und Können”. Machen wir das beste daraus.

Fazit: Nutzen Sie die vielfältigen und beeindruckenden Möglichkeiten modernen Webdesigns, ihre Website wird Ihrem Business helfen.

Weiterlesen

Dies könnte Ihnen ebenfalls gefallen …

Was ist eigentlich …. eine Landingpage?

Eine Landingpage ist mehr eine Einzelseite Eine Landingpage (dt. Landeseite) ist im Prinzip eine Mini-Website - allerdings mehr als das. Sie stellt eine spezielle Seite des...

Mit Word layouten?

Mit Word layouten? Welche Möglichkeiten kann ich nutzen? In Word layouten? Ist das ernst gemeint? Jeder Designer wird jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Zu recht:...

Artivista lädt ein zu: “Sekt & SEO”

Liebe Kunden, liebe Kollegen, da es letztes Jahr so gut lief und es weitere Nachfragen gab: Auch 2015 laden wir zu "Sekt & SEO" ein. Genug zu erläutern, besprechen und...

WordPress sicherer machen

Das Internet ist das Netz der unbegrenzten Möglichkeiten. Leider auch ein Tummelplatz für Hacker. Immer wieder werden Websites Opfer schädlicher Hackerangriffe. Aktuell wird ganz...

{

Kommentare

Ihre Meinung ist uns wichtig!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie brauchen Hilfe?

Seit rund 20 Jahren helfen wir kleinen und großen Unternehmen, sich erfolgreich auf dem Markt zu platzieren. Gerne helfen wir auch Ihnen!