Mit Word layouten?

Mit Word layouten?

Welche Möglichkeiten kann ich nutzen?

In Word layouten? Ist das ernst gemeint? Jeder Designer wird jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Zu recht: Andererseits – nicht allen ist es gegeben, über entsprechende Ressourcen zu verfügen: Programme, Anleitung, Wissen, Erfahrung. Und dennoch, gerade für jene, die nicht layouten können/ wollen, aber müssen, ist es von Bedeutung, aus den beschränkten Mitteln das Beste zu machen. Das gilt oftmals für Behörden (Keine externe Software erlaubt, One-man-Show, Autoren, etc.) Um trotzdem aus den Produkten, Angeboten und Blättern das beste herauszuholen, kann man lernen, mit Word zu spielen. Es kann aus diesem Schreibprogramm doch einiges herausgeholt werden, wenn man weiß, wie …

Wir Word layouten? Zugegeben, ein gewagtes Unterfangen, aber ja … es geht. Wir wollen helfen. Wie gesagt: Gerade in Kleinunternehmen und in öffentlichen Institutionen gibt es oft keine Möglichkeit für die Mitarbeiter, Grafikprogramme zu nutzen. Und: Es fehlt das Wissen, zudem werden Kosten gescheut – und es stellt sich auch die Frage nach der Notwendigkeit. Deshalb haben wir einen Kurs entwickelt, der helfen soll, “Blumen zu ernten”.

Wer sich ein bisschen damit beschäftigt, wird verwundert sein

… und begeistert.
In der Praxis dominieren deshalb leider oft karge und unübersichtliche oder überfrachtete, wenig unternehmerisch anmutende, Sheets das Alltagsbild. Dabei geht es auch anders.

Unser Angebot – Theorie und Praxis, leicht verständlich und für jedermann.

Theorieteil: Wer im Theorieteil die Basics zu Typografie, Farbwelten und Design lernt, kann diese im zweiten Teil, der praktischen Umsetzung, prima anwenden lernen.
Erste Faustregel: Weniger ist mehr. Statt eine Vielzahl an Elementen, Schriften, Formen und Farben einzusetzen, hilft es häufig schon, den Gesamtteil auf wenige zu reduzieren. Und konsequent weiter zu verwenden. Das wirkt weniger unruhig, strukturierter und auch übersichtlicher.

Zum Zweiten: Weißflächen bewusst einsetzen. Eine weiße Fläche ist nicht automatisch unser “Feind”, den es wegzugestalten gilt. Weißflächen / unifarbene Flächen sind wesentlich für ein gelungenes Design; sie beruhigen das Auge, geben Raum für Struktur und lassen wichtige Elemente erst nachhaltig wirken. Am Rand, zur Mitte hin (goldener Schnitt) und zwischen den Kernelementen kann eine ruhige Fläche über ein gelungenes und ein weniger gelungenes Layout entscheiden.

Praxisteil: Zusammen setzen wir vor Ort oder am Bildschirm per Videokonferenz leicht und locker das gelernte Wissen um, und zwar so, dass man es auch morgen noch weiß und nicht gleich wieder vergessen hat.

Es gibt zahlreiche weitere Beispiele, wie man die zur Verfügung stehende Fläche bestmöglich nutzen kann. Nicht zuletzt ist eine durchdachte Struktur (aus Empfänger-/ Kundensicht) maßgeblich für den Erfolg des Gesamtbildes. Wir haben tolle Beispiele vorbereitet, die zeigen, was man mit dem richtigen Know-how so alles herausholen kann aus Word. Ohne teure Grafikprogramme, ohne aufwändige Kurse, mit einem vorzeigbaren, schönen Ergebnis.

Mit Word layouten funktioniert – auf einem gewissen Level

Ergo: Mit einem soliden Grundwissen, unter Berücksichtigung der Gestaltungslehre und mit ein paar Tricks kann man auch in Word einige gute, professionell zu nutzende Layouts für Präsentationen, Ausschreibungen u. a. erstellen. Word hat seine Grenzen, aber innerhalb dieser ist einiges machbar. Probieren Sie aus – wir helfen Ihnen und Ihren Mitarbeitern gern dabei.

Wir haben dazu bereits in Berlin erfolgreiche Tages-Workshops gegeben, die den Mitarbeiter das Wissen und die nötigen Kniffe an die Hand gaben, um selbstbewusst und entsprechend des Corporate Designs attraktive Vorlagen kostengünstig und zügig zu gestalten.
Gern sind wir auch Ihnen / Ihrem Unternehmen behilflich. Sprechen Sie uns an.

Weiterlesen

Dies könnte Ihnen ebenfalls gefallen …

Was ist eigentlich …. eine Landingpage?

Eine Landingpage ist mehr eine Einzelseite Eine Landingpage (dt. Landeseite) ist im Prinzip eine Mini-Website - allerdings mehr als das. Sie stellt eine spezielle Seite des...

Ohne Website keine Kunden

Eine gute Website ist die Basis Investieren in die Zukunft: Website und Erweiterungen Tatsächlich, es gibt sie immer noch: Unternehmen, die auf eine Website, eine Präsenz im...

Artivista lädt ein zu: “Sekt & SEO”

Liebe Kunden, liebe Kollegen, da es letztes Jahr so gut lief und es weitere Nachfragen gab: Auch 2015 laden wir zu "Sekt & SEO" ein. Genug zu erläutern, besprechen und...

WordPress sicherer machen

Das Internet ist das Netz der unbegrenzten Möglichkeiten. Leider auch ein Tummelplatz für Hacker. Immer wieder werden Websites Opfer schädlicher Hackerangriffe. Aktuell wird ganz...

{

Kommentare

Ihre Meinung ist uns wichtig!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie brauchen Hilfe?

Seit rund 20 Jahren helfen wir kleinen und großen Unternehmen, sich erfolgreich auf dem Markt zu platzieren. Gerne helfen wir auch Ihnen!