Dresden, die AGDler und warum Arbeit Spaß machen kann.

Arbeit als Kreativer

Ende März 2014 haben wir Dresden unsicher gemacht. Wir haben das Angenehme (Kurztrip in eine der schönsten deutschen Städte) mit dem Nützlichen (Jahrestagung der Allianz Deutscher Designer, auf der wir einen Vortrag halten durften) verbunden; wunderschön: Altstadt und Neustadt bei Sonnenschein und Frühlingstemperaturen … Vor allem, da ich vor vielen vielen Jahren als Texterin bereits einen kurzen Reiseführer über die Elbmetropole geschrieben hatte. Wir stärkten uns in einem Café auf dem neuen Markt, besuchten die Frauenkirche, das Terrassenufer, aber auch die anheimelnden Hinterhof-Schmuckstücke in der Äußeren Neustadt.

Am nächsten Tag trafen wir dann auf einen Haufen interessanter Leute, Kreative aus allen Ecken Deutschlands … vom Dreadlock-King bis zum Anzugträger … Es war sehr inspirierend. Unser Vortrag, Marco Linke, referierte zum Thema WEBINARE NUTZEN, war gut besucht und wir sehr zufrieden. Auch die Location war ein echter Hingucker: In den traditionsreichen, aber geschmackvoll modern sanierten Handwerkerhöfen in Dresden Hellerau konnte man sich richtig wohlfühlen!

Nach etlichen Gesprächen und weiteren spannenden Vorträgen ging es dann zurück in die nicht allzu weit entfernte Heimat … Im Gepäck, neue Ideen, neue Kontakte und jede Menge angenehmer Eindrücke! Gerade das gemeinschaftliche, die positive Atmosphäre und das tolle Wetter hat uns begeistert.
Danke den Beteiligten.

Das war ein toller Tag – so ging es weiter

Seitdem ist viel passiert; der neue AGD Tarifvertrag ist da, wir haben zahlreiche weitere Vorträge halten dürfen und … DESIGN kalkulieren, KUNDEN gewinnen und TECHNIK nutzen sind nach wie vor spannende Themen.

Die AGD ist nach wie DER Berufsverband für Kreative in unserem Bereich. Als echte Wirtschaftskraft schafft man nur zusammen, was dem Einzelnen meist unmöglich ist – eine Stimme zu haben. Eine laute, hörbare und auch mal unbequeme Stimme. So können wir alle, als Mitglieder, in Politik und Gesellschaft gehört werden, auf Missstände aufmerksam machen und für die Anerkennung der Wichtigkeit unseres Berufszweiges werben. Viele tolle Mitstreiter auf unserem Weg haben eine reihe kreativer Ideen umgesetzt, die im Ganzen, vor allem aber auch im täglichen Miteinander helfen: Kunden und Kreative näher und dauerhaft zueinander zu bringen, den ewigen Preiskampf und das verzweifelte Unterbieten von Kollegen-Angeboten aufgrund existentieller Nöte, denen sich Designer und Kreative (auch aufgrund fehlender Förderung und passender Konditionen) immer wieder gegenübersehen, zu unterbinden.

Der Designer-Tarifvertrag

Indem es z.B. als verbindliche als Richtlinie den Tarifvertrag gibt. Es ist zugegebenermaßen gerade für Laien (was viele Kunden in diesem Bereich sind, sonst würden sie uns nicht engagieren) oft recht schwierig, etwas so wenig Fassbares wie Design-Leistungen zu etikettieren und ein Preisschild dranzuhängen. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung, des Wissens um Nutzungsrechte und übliche Marktpreise, ist das nun besser geworden: Als Leitlinie kann der Tarifvertrag für jedes erdenkliche Projekt, für jede Kundenanfrage zu Rate gezogen werden und gibt professionelle Auskunft. Für beide Seiten ist das lohnenswert. Wir selbst waren vor vielen Jahren sehr froh, nicht allein gelassen zu werden in diesem “Business-Dschungel” und unsere guten Leistungen zu fairen Preisen und selbstbewusst anbieten zu können. Das wünschen wir auch den jungen Designers, den Einsteigern, den Quereinsteigern und allen, die ihren Kunden so tatkräftig zur Seite stehen, ihre Produkte und Botschaften im besten und “schönsten” Licht darzustellen.

Weiterlesen

Dies könnte Ihnen ebenfalls gefallen …

WordPress sicherer machen

Das Internet ist das Netz der unbegrenzten Möglichkeiten. Leider auch ein Tummelplatz für Hacker. Immer wieder werden Websites Opfer schädlicher Hackerangriffe. Aktuell wird ganz...

Große Werbung bei kleinem Budget?

Gerade kleine und mittelständische Unternehmen (so genante KMUs) mit geringem Budget stehen immer wieder vor der Frage: Wie kann ich werben? Wo kann ich werben? Und was scheint...

Ländersache?

Länderspezifische Unterschiede Klischees wohin man schaut? Fakt ist, trotz Globalisierung und Städtehoppings, die Menschen ticken unterschiedlich und haben regional auch...

Was heißt eigentlich Full-Service?

Full-Service? Eine Full Service Agentur ist nicht nur für Flyer, Broschüren, klassische Werbung, Kampagnen und Markenentwicklung zuständig. Teilprojekte abarbeiten ist ein immens...

SEO-Basics

Finden ist besser als suchen Alle Welt redet von SEO. Überall Seminare, Artikel, Angebote – doch was genau verbirgt sich hinter der so komplex scheinenden Materie des „gefunden...

{

Kommentare

Ihre Meinung ist uns wichtig!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie brauchen Hilfe?

Seit rund 20 Jahren helfen wir kleinen und großen Unternehmen, sich erfolgreich auf dem Markt zu platzieren. Gerne helfen wir auch Ihnen!